Auf zur tekom Jahrestagung…

tekom-Tagung

doctima ist dieses Jahr auf der tekom-Jahrestagung vom 10.11.-12.11.2015 in der Messe Stuttgart gleich mehrfach vertreten: als Aussteller am Stand 1/D02 und als Speaker bei mehreren Vorträgen.

Die tekom-Jahrestagung mit ihrer parallel stattfindenden Messe ist die führende Veranstaltung zum Thema Technische Kommunikation. Mehr als 4.000 Besucher und knapp 200 Aussteller waren es letztes Jahr. Wir sind gespannt wie viele es 2015 werden und freuen uns auf Sie als Besucher an unserem Stand.

Sie finden uns in Halle C1 am Stand 1/D02. Unsere Themen vor Ort sind vor allem doctima ContentConnect, unsere Standard-Schnittstelle zur Verknüpfung von IT-Systemen, sowie doctima ContentRuleset, unser Qualitätssicherungs-Werkzeug in ST4 auf Basis von Schematron. Des Weiteren natürlich alle Themen rund um Technische Dokumentation und Technisches Marketing.

Einen Eindruck der doctima-Themen erhalten Sie in unseren Vorträgen:

  • Technische Blogs von Technischen Redakteuren (Prof. Dr. Markus Nickl; Di., 10.11.; 09:45-10:30; Raum C9.2 OG)
  • Produktinformationen als Marketing-Turbo – Web-Content aus der Technischen Redaktion (Heinz Hentsch, Edgar Hellfritsch; Di., 10.11.; 16:15-17:00; Raum C5.2 OG)
  • Showcase Mobile Dokumentation (Stefan Dierssen, Edgar Hellfritsch; Mi., 11.11.; 11:15-13:00; Raum Plenum2)
  • doctima ContentRuleset: So wird Schematron in ST4 zum Qualitätsmotor (Benjamin Rauschenberger; Mi., 11.11.; 16:15-16:45; Messestand SCHEMA Halle C2 Stand 2/C07)
Wer gewinnt den 3D-Drucker? Wir drücken Ihnen die Daumen.

Wer gewinnt den 3D-Drucker? Wir drücken Ihnen die Daumen.

Zusätzlich verlosen wir einen 3D-Drucker an unserem Messestand. Lassen Sie sich nicht die Chance entgehen, an der Verlosung teilzunehmen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns auf der tekom-Jahrestagung 2015. Möchten Sie einen Termin bei uns am Messestand vereinbaren? Dann senden Sie bitte eine E-Mail an benjamin.rauschenberger@doctima.de oder rufen uns an.

Wenn Sie unser doctima ContentRuleset am Stand ausprobieren möchten, sind Sie herzlich eingeladen, eine Debug-Produktion ihres ST4-Projekts mitzubringen.

Die Debug-Produktion erzeugen Sie folgendermaßen:

  1. Im ST4-Projekt: Rechtsklicken Sie auf das Dokument („blaues Buch“) > Dokument produzieren (Debug).
  2. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Produktionsergebnis in ZIP-Archiv verpacken und im Anschluss löschen“.
  3. Kopieren Sie das resultierende Verzeichnis auf ein Speichermedium

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.