Rückblick auf die Sektionstagung GAL2019

Sektionstagung der Gesellschaft für angewandte Linguistik

Alljährlich trifft sich die Community der angewandten Linguisten und Linguistinnen an wechselnden Orten, um sich zu den Neuheiten ihres Fachs auszutauschen. Jedes zweite – ungerade – Jahr verleihen wir dort unseren Preis für Abschlussarbeiten zum Thema „Berufliche Kommunikation“. Dieses Jahr ging es nach Sachsen-Anhalt, nach Halle genauer gesagt. Am Steintor-Campus der dortigen Universität war vom 18.-20.09.2019 Gelegenheit zum (angewandt-)linguistischen Austausch. Weiterlesen

Strategie in Frage stellen

strategische Positionierung von Techischen RedaktionenWenn ich mit Technischen Redakteuren spreche, höre ich immer wieder „Wir müssten mal was für unsere strategische Positionierung tun, aber ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, wo wir anfangen sollten.“
Dabei ist es doch eigentlich ganz einfach: Man fängt an, indem man sich und sein Tun in Frage stellt. Und deshalb will ich hier mal etwas machen, das eher ungewöhnlich ist: einen Blogbeitrag, der weitgehend aus Fragen besteht. Weiterlesen

Strukturierungsmodelle für die Technische Redaktion

Was bringt ein Strukturierungsmodell?

Es ist ja nicht gerade so, dass es in der Technischen Redaktion zu wenige Strukturierungs- und Informationsmodelle gibt. DITA, Information Mapping, Funktionsdesign, PI-Mod oder diverse hausinterne Eigenentwicklungen – in der Technischen Redaktion hat man die Qual der Wahl. Deswegen wollen wir hier auch nicht im Detail auf die diversen Strukturierungs- und Informationsmodelle eingehen, sondern ein paar Tipps geben, wie man das passende Modell für die eigene Technische Redaktion findet. Weiterlesen

Smartphone, such!

Die perfekte mobile SucheDieser dritte Teil ist der Endspurt meiner Beitragsreihe über Suchlösungen. Wer die vorherigen Teile verpasst hat, kann sich gerne noch über die Grundlagen von Suchfunktionen und zu Details zum Suchindex informieren.

In diesem Beitrag möchte ich Suchlösungen für mobile Apps, insbesondere für mobile Dokumentation, näher beleuchten. Aber um die Anforderungen und Nutzen einer Suche auf dem Smartphone oder Tablet besser verstehen zu können, muss ich ein wenig über das Thema „Mobil“ ausholen: Weiterlesen

Überblick: Mobile Dokumentation

Überblick mobile DokumentationMobile Dokumentation scheint ja langsam im Mainstream anzukommen. Jedenfalls war die Frage, wie man Dokumentation auf Smartphones oder Maschinendisplays bekommt, immer wieder Thema bei uns auf der tekom Frühjahrstagung. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter dem Schlagwort „mobile Dokumentation“? In diesem Post wollen wir uns die verschiedenen Varianten einmal genauer ansehen. Weiterlesen

Brexitfolgen: Neue Dokumentationsrichtlinie der EU

Der Brexit und seine Folgen für die Technische DokumentationAuch wenn uns der ganze Brexit wie ein Aprilscherz vorkommt, aber gar keiner ist: Diese Meldung ist natürlich dem Datum geschuldet, aber wer weiß, was da noch auf uns zukommt… 

Die EU-Kommisssion warnt Technische Redaktionen vor den Konsequenzen eines harten Brexit. Bei einem ungeregelten Austritt kämen demnach erschwerte Anforderungen auf die Hersteller von Produkten zu. Weiterlesen

Vienna Calling – Rückblick auf die tekom F19

Rückblick tekom Frühjahrstagung 2019 in WienAuch wenn manche vorher vielleicht gezweifelt haben mögen: Wien war eine ausgezeichnete Wahl für die diesjährige Frühjahrstagung. Nicht nur weil das Austria Center einen hoch professionellen Rahmen (fast) im Herzen Wiens geboten hat, sondern auch weil durch diese Wahl unsere südlichen Nachbarn (und wiederum deren Nachbarn) einmal zu ihrem Recht gekommen sind. Neben vielen alten Bekannten habe ich auf dieser Tagung auch eine Menge neue Gesichter gesehen und im Gespräch hat mir die eine oder der andere erzählt, dass Wien als Standort ausschlaggebend dafür war, dass sie die Teilnahme genehmigt bekommen haben. Weiterlesen

Leichte Sprache mit Fundament

Rezension „Leiche Sprache – Kein Regelwerk“Leichte Sprache ist für uns im doctima Blog ja ein Thema, das uns seit vielen Jahren begleitet. Und nun gibt es endlich eine Neuerscheinung zu melden, auf die ich persönlich seit vielen Jahren gewartet habe. Das Buch, das diese Lücke schließt, heißt „Leichte Sprache – kein Regelwerk“. Im ersten Moment mag dieser Titel ein wenig verwundern. „Kein Regelwerk“ – Ist nicht genau ein Regelwerk das, was man für leichte Sprache braucht? Weiterlesen