Startpunkt für Redaktion und Übersetzung

(c) Peter Smola pixelio.de

MIt den richtigen Werkzeugen für die Technische Redaktion und Übersetzung lässt sich so manche Hürde im Arbeitsalltag leichter bewältigen. Und es gibt ja auch jede Menge Hilfsmittel:

  • Übersetzungsspeicher
  • Terminologie-Datenbanken
  • Leitfäden
  • Online-Grammatiken
  • Sprachprüf-Software
  • und vieles mehr…

Studierende an der FH Wels in Oberösterreich haben im Sommersemester 2015 „Hilfsmittelbenutzung und Rechercheverhalten in der technischen Redaktion“ erforscht und daraus einen Überblick zu den Hilfsmitteln in der Technischen Redaktion und Übersetzung entwickelt. Die daraus entstandene Microsite ist ein hervorragender Einstieg für Neulinge in der Technischen Dokumentation und Übersetzung. Sie hält aber auch für den Profi noch den einen oder anderen Tipp bereit.

Vollständig ist die Microsite der FH Wels allerdings bei weitem nicht. Zum Beispiel fehlt bei den Sprachprüf-Werkzeugen unser ContentRuleset. Und leider gibt es auch keine Kontaktadresse, bei der man weitere Fundstücke einreichen kann. Schade, denn gut gepflegt hätte der Hilfsmittel-Überblick das Zeug dazu, eine zentrale Anlaufstelle für Technische Redakteure zu werden.

Übrigens: Auf die Welser Microsite wurde ich aufmerksam gemacht durch Klaus Schubert. Er ist Professor in Hildesheim und Herausgeber der Online-Zeitschrift transkom, einer weiteren wichtigen Ressource für Übersetzer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.